Die Elsterbrücke in der Gemeinde Weischlitz
Eine Seite zurück  Zur Startseite
E-Mail  Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Thossen

 


Thossen ist ein Dorf westlich von Plauen und gehörte seit 1973 zur Gemeinde Reuth, die zum 01.01.2017 in die Gemeinde Weischlitz eingegliedert wurde.

Das Dorf wurde unter den Namen "zue Tossen" 1328 erstmals urkundlich erwähnt.

thossen_2 FF u. Kirche
thossen_1 Blick von Weischlitz kommend


Naturverbundenheit und Liebe zur Heimat tragen alle Einwohner von Thossen im Herzen.

Das schöne kleine Dörflein liegt umgeben von waldreichen Höhen des Wartberges, den Höhen zur Reuther Linde und zur Burgleithe nach Rodersdorf.
Die Landstraße von Thossen nach Tobertitz ist besäumt von einer Allee hoher Pappeln.

thossen_4 Kirche


In der Mitte des Dorfes steht ein geschütztes Denkmal, die etwa um 1220 aus Stein gebaute St. Martin-Kirche.
Im Inneren zieht ein besonderes Kunstwerk, der Flügelaltar, den Blick auf sich.

Hinter der Kirche steht die große Friedenseiche. Sie hat einen Umfang von 4 Metern und wurde 1871 gepflanzt.

thossen_3 Schmiede



Zum dörflichen Ensemble gehört auch die alte Schmiede.







www.heimatverein-thossen.de

 
 
© Gemeinde Weischlitz
Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen